INSEL MAINAU IM BODENSEE: BLÜHENDE IMPULSE ZU JEDER JAHRESZEIT

Schlosspark und schwimmender botanischer Garten, Blumeninsel und Ort für Naturerlebnis – das ist die Insel Mainau im Bodensee und unsere Location für die Sommernacht der Wirtschaft.

Für ihre üppige Blütenpracht, das mediterrane Flair und das barocke Schlossensemble weithin bekannt, bietet die Mainau darüber hinaus weitläufige Spielplätze und eine kostenfreie Insel-Schatzsuche für Familien, ein eigenes Schmetterlingshaus, unzählige Gartennischen zum Entschleunigen und Entdecken sowie eine eigene Inselgastronomie, die das Inselerlebnis mit regional-saisonalen Leckereien bereichert oder mit schwedischen Weihnachtsbuffets, Brunches oder liebevoll gestalteten Dinnerabenden aufwartet.

Auch als kultureller Treffpunkt ist die Mainau beliebt: Ob Gräfliche Feste oder Konzerthighlights, botanische Schauen oder wechselnde Ausstellungen in den Schlossräumen – über den Jahresverlauf ist für jeden Geschmack etwas dabei. Traditionell nachhaltig orientiert, wurde die Mainau als erster botanischer Garten in Europa EMAS-zertifiziert und es wird kontinuierlich daran gearbeitet, die Inseldestination in jeglicher Hinsicht so grün wie möglich zu gestalten.

Als Tagungsort ist die Insel Mainau bestens aufgestellt: Für Workshops in kleineren Gruppen bieten sich beispielsweise die stimmungsvollen Räumlichkeiten des barocken Schlossensembles an, größere Tagungen finden in den lichtdurfluteten modularen Tagungsräumen der Comturey am Inselhafen einen Veranstaltungsort mit modernstem Ambiente.

Die historische Baumsammlung im Herzen der Insel oder auch der Dachgarten auf der Comturey sind Kraftorte, die den idealen Rahmen für eine regenerative Atempause zwischen Tagungspunkten bieten. Hochzeitsgesellschaften dürfen sich von verschiedenen Apero-Locations überraschen lassen, welche die Schlosskirche St. Marien und die Standesamt-Niederlassung auf Schloss Mainau programmlich ergänzen.

 

Fotos: Insel Mainau, Peter Allgaier